Tischler/in

Ausbildung (BaE)

Tischler oder Schreiner ist ein Beruf, der sich auf die schneidende, fügende oder veredelnde Verarbeitung von Holz und Holzwerkstoffen spezialisiert hat. Dazu wird der Bau von Möbeln bis hin zu Bauelementen im Sinne der Holztechnik gerechnet. [Quelle:Wikipedia]

Ausbildung gemäß der Ausbildungsordnung Tischler/in vom 30.08.2006. Handlungsorientierte Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten wie Be- und Verarbeiten von Holz, Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und Anlagen, Gestalten und Konstruieren von Erzeugnissen sowie Behandeln und Veredeln von Oberflächen.

 

Sozialpädagogisch begleitete Vollausbildung oder Übergang in eine betriebliche Ausbildung nach einem Jahr.

 

Zugangsvoraussetzungen:

logo aa saarland farbeDie Auswahl erfolgt überdie Berufsberatung
der Agentur für Arbeit Saarland

 

  • Beginn: September jährlich
  • Laufzeit: 3 Jahre, Betriebspraktika sind in die Ausbildung integriert
  • Abschluss: Facharbeiterabschluss (HWK)


Inhalte

Ausbildung in den Bereichen Berufsbildung, Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes, Arbeits- und Tarifrecht, Sicherheits- und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung, Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Kontrollieren der Arbeitsergebnisse, techn. Zeichnen, Grundlagen der Formgebung, Materialkunde-Holz, Verarbeitung von Furnieren, Verarbeitung von Kunststoffen, Metallen und Glas, Bedienen und Warten von Maschinen, Anlagen und Vorrichtungen, Herstellung und Montage von Erzeugnissen, Oberflächenveredelung, Konstruktiver und chemischer Holzschutz, Instandhaltung und Restaurierung, Qualitätssicherung und Abnahme.